Digital Work Design: Das nächste Kapitel von Führung, Arbeit und Zusammenarbeit

Digital Work Design: Das nächste Kapitel von Führung, Arbeit und Zusammenarbeit

Abstract

Aktuelle wirt­schaft­li­che Entwicklungen ver­än­dern nicht nur Geschäftsmodelle son­dern auch Erfolgsfaktoren für mit­tel­stän­di­sche und Großunternehmen. 

Neue Technologien wie Blockchain, Künstliche Intelligenz und Data Analytics ermög­li­chen ganz neue Ansätze indi­vi­du­elle Probleme von Kunden/innen zu lösen und sich von „one-size-fits-all“ Ansätzen zu ver­ab­schie­den. Dies erfor­dert jedoch Innovation in der Arbeit und Zusammenarbeit und stellt ganz neue Anforderungen an Führungskräfte. 

Der Vortrag geht daher auf fol­gende offe­nen Fragen ein: 

  • Wie funk­tio­niert vir­tu­elle Führung, Followership, Arbeit und Zusammenarbeit? 
  • Welche Rolle spie­len dabei neue hybride, vir­tu­elle und dezen­trale Organisations‑, Führungs- und Arbeitsmodelle?
  • Wie berei­ten sich Unternehmen auf die nächste große Herausforderung, die der Dezentralisierung, vor? 
  • Welche Kultur ermög­licht Unternehmen nicht nur „out of the box“ son­dern „ohne box“ zu den­ken und zu agieren? 
  • Wie gelingt es unter­neh­me­ri­sches, inno­va­ti­ves Denken und Handeln im Unternehmen zu verankern? 
  • Wie gewin­nen Unternehmen unter­neh­me­ri­sche Talente für die eigene Firma? 
  • Wie kann man Kreativität und Innovation in allen Unternehmen und Teams för­dern und wahr­schein­li­cher machen? 

Überblick zu (inter­na­tio­na­len) inno­va­ti­ven Führungs- und Organisationsansätzen der „digi­ta­len Stars“ im Vergleich mit S&P500 Unternehmen sowie HDAX-Unternehmen in Deutschland.

Kurzbio

Prof. Dr. Isabell Welpe is a full pro­fes­sor (W3) at the Technical University of Munich and head of the Chair for Strategy and Organization. Prof. Dr. Isabell M. Welpe stu­died Management at the Ludwig-Maximilians-University in Munich, Germany and as a visi­t­ing fel­low at the Massachusetts Institute of Technology, Boston, USA. She com­ple­ted an addi­tio­nal master's degree at the London School of Economics prior to her doc­to­ral stu­dies at the University of Regensburg with rese­arch at the University of California at Berkeley. She has ser­ved as a visi­t­ing pro­fes­sor at the Keck Graduate Institute, Claremont, USA and as a doc­to­ral rese­arch asso­ciate at the Carlson School of Management at the University of Minnesota. Before beco­m­ing a pro­fes­sor at TUM, she worked at the Max Planck Institute of Economics. Her rese­arch focu­ses on digi­tal trans­for­ma­tion and busi­ness model inno­va­tion, stra­te­gic lea­ders­hip, inno­va­tion and the future of work, selec­tion and assess­ment of lea­ders and the role of emer­ging tech­no­lo­gies for orga­niz­a­ti­ons and society. Prof. Welpe is cur­r­ently the Academic Director (TUM) of the Center for Digital Technology (CDTM). She is a recur­ring spea­ker at inter­na­tio­nal tech­no­logy and inno­va­tion con­fe­ren­ces such as Digital Life Design (DLD) . Her rese­arch is cove­red in the media, such as the Harvard Business Review, Financial Times, Süddeutsche Zeitung, Handelsblatt, Manager Magazin, Die Welt, BR, and WirtschaftsWoche.

Name:
Prof. Dr. Isabell Welpe

Berufsbezeichnung:
Full Professor, Head of the Chair for Strategy and Organization

Firma:
Technische Universität München

Datum:
Dienstag, 21. September2021

Format:
Keynote